Balkon-Inspirationen

Hallo ihr Lieben,

Das Wetter ist ja endlich soweit, dass es immer mehr Sonnentage für uns bereithält. Ich liiiebe es, wenn die Sonne scheint UND ich liebe es, Zeit auf dem Balkon zu verbringen. Damit ihr vielleicht ein paar Ideen für euren eigenen Balkon (oder die Terrasse oder das Fensterbrett) bekommt, zeige ich euch heute ein paar Bilder von meinem Balkon und gebe euch Tipps zur Pflege der Pflanzen – einfach als Inspiration. :)

 

Geranien Balkon

Früher fand ich Geranien immer total altmodisch. Die hatte meine Oma auf ihrer Terrasse. Aber ich doch nicht! … Letzten Monat hat sich meine Meinung dann aber geändert. Ich hatte überlegt, welche Blumen ich in die Balkonkästen machen möchte und da sind Geranien einfach mal am unkompliziertesten und wenn man sich eine schöne Farbe aussucht, sehen sie nicht mal ganz schlecht aus. ;) Ich habe in die Balkonkästen ein paar Löcher gemacht (mit einem Schraubenzieher), damit keine Staunässe entsteht, und die Kästen auf eine Unterlage gestellt. Das funktioniert bisher sehr gut. Wer etwas mehr Geld investieren will, der ist mit einem Bewässerungssystem natürlich am besten beraten.

BasilikumLavendel

ZitronenmelissePetersilie

Mir ist es wichtig, dass es auf dem Balkon auch Sachen gibt, die ich praktisch verwerten kann. Deshalb habe ich meine Zitronenmelisse, die ich schon mehrere Monate im Zimmer hatte, auf dem Balkon platziert. Außerdem habe ich mir Basilikum und Lavendel gekauft und Petersiliensamen ausgesät. In nächster Zeit kommen bestimmt noch mehr Kräuter hinzu. Die Schnittlauchsamen liegen schon bereit… :)

Eiche Balkon

Hinter dem Garten von meinen Eltern beginnt der Wald. Und da ich Lust hatte, ein bisschen zu experimentieren, hab ich mir dort ein paar Eicheln gemopst und sie in einen Blumentopf gepflanzt. Und nun sind die Bäumchen schon 3-4 cm groß. :)

Margerithe

Eine Ecke unseres Balkons wird von einem Margeriten-Stämmchen geschmückt. Das benötigt viiiel Wasser und ausreichend Sonne. Ein Südbalkon ist für diese Pflanze also bestens geeignet. Die vertrockneten Blüten und Blätter müssen regelmäßig entfernt werden, aber neue Blüten entstehen sehr schnell. Somit hat man den ganzen Sommer ein reich blühendes und duftendes Margeriten-Stämmchen. Wie ich die Pflanze überwintern werde, weiß ich noch nicht so genau… Aber das Treppenhaus wird sich wahrscheinlich als Winterplatz anbieten. Jetzt darf die Margerite erstmal den Sommer genießen. ;)

Hänge-Erdbeeren

… Und das Beste auf unserem Balkon sind die Erdbeeren! :) Ich habe im Baumarkt drei kleine Erdbeerpflanzen von der Sorte Hänge-Erdbeeren gekauft und in einen Balkonkasten gepflanzt. Der hat unten auch Löcher und steht auf einer Unterlage, damit keine Staunässe entsteht. Die Erdbeeren brauchen regelmäßig Wasser und einen sonnigen Standort. Außerdem brauchen sie nach unten hin etwas Platz, damit sie ungehindert wachsen können. Man kann diese Erdbeeren beispielsweise auch gut in eine Blumenampel pflanzen. Wir haben uns total gefreut, als wir die ersten Erdbeeren von unserem Balkon naschen konnten. :) Lecker!

Ich hoffe, ich konnte euch ein paar Anregungen geben, was man auf einem Balkon oder einer Terrasse (oder auch auf dem Fensterbrett) so alles anbauen/pflanzen kann. :)

Geranie

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s