Frühstücksbrötchen selber backen

Heute gibt es selbstgemachte Brötchen! :) Ich habe in letzter Zeit verschiedene Rezepte ausprobiert und stelle euch hier ein einfaches und schnelles Rezept für leckere Frühstücksbrötchen vor. Mit der Menge an Hefe habe ich etwas experimentiert und bin zu dem Schluss gekommen, dass 12 Gramm auf 500 Gramm Mehl am besten sind. :) Den Rest erfahrt ihr hier: 

Zutaten für ca. 10 Brötchen:

  • 500 g Weizenmehl
  • 1 TL Salz
  • 12 g Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1/4 l lauwarmes Wasser
  • 2 EL Öl

Und so zaubert ihr eure frischen Brötchen:

1. Schritt: Die Hefe zerkleinern, in eine kleine Schüssel geben und mit dem Zucker mischen. Dann ein bisschen lauwarmes Wasser darüber gießen und das Ganze glatt rühren. Den Hefeansatz stellt ihr jetzt für 15 min. beiseite.

Hefe abwiegenHefe und Zucker

Hefeansatz

2. Schritt: Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Salz vermischen. Wasser, Öl und das Hefewasser über das Mehl geben und alle Zutaten ca. 5 min. zu einem Teig verkneten.

Mehl sieben

3. Schritt: Den Teig in der Schüssel mit einem Tuch abdecken und ca. 1 Stunde gehen lassen.

BrötchenteigBrötchenteig

4. Schritt: Den gegangenen Teig noch einmal kurz durchkneten und dann die Brötchen daraus formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Dann die Brötchen wieder ca. 30 min. an einem warmen Ort gehen lassen.

5. Schritt: Bevor die Brötchen in den Ofen kommen, werden sie einmal längs mit einem Messer eingeschnitten und mit etwas Wasser an der Oberfläche befeuchtet.

Brötchen einschneiden

6. Schritt: Die Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C backen. Die Backzeit beträgt ca. 25 min.

fertige brötchen

7. Schritt: Die frischen Brötchen auskühlen lassen und genießen. :) Wer die Brötchen über mehrere Tage aufheben möchte, kann sie ganz einfach einfrieren. Dann sind sie auch nach einer Woche noch sehr lecker.

Ich finde es total toll, morgens zum Frühstück eigens hergestellte Brötchen zu essen! :) Und die Herstellung macht – obwohl sie natürlich ein klein wenig länger als der Gang zum Bäcker dauert – außerdem richtig viel Spaß! Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Brötchen backen gemacht? Gibt es bei euch überhaupt morgens Brötchen oder frühstückt ihr andere Sachen? Ich bin gespannt auf eure Antworten! :)

 

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Frühstücksbrötchen selber backen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s