Cabanossi-Suppe

Cabanossi-Suppe ist meine Lieblingsspeise, wenn es um Partyessen geht. Die Suppe lässt sich leicht zubereiten und ist sehr schmackhaft. Mit Baguette serviert ist sie die ideale Ergänzung fürs Partybuffet!

Ich mag Cabanossi-Suppe sehr, weil sie zum einen durch die Wurst einen würzigen Geschmack hat, zum anderen aber durch Sahne und Schmand nicht zu deftig ist. * Das ist sehr gut, denn ich bin eher nicht so für deftiges Essen zu haben! Auch bei Tomatensauce bin ich zum Beispiel großer Fan einer Verfeinerung mit Sahne oder Frischkäse. Mhhh… :) Mein Mann mag es aber durchaus auch mal deftig. ;) Also ist Cabanossi-Suppe ein sehr beliebtes Mittagessen bei uns, weil wir beide davon schwärmen. Ich kenne das Rezept von meiner Mutti, weil sie die leckere Suppe oft und gerne bei Familienfeiern gemacht hat. Und das ist bei den Gästen immer auf großen Anklang gestoßen. Da die Zubereitung recht schnell und einfach ist, hat man auch noch genügend Zeit und Elan für die Feier. :)

Zutaten für 8 Personen:

  • 2 Dosen geschälte oder passierte Tomaten
  • 4 Cabanossi
  • 4 rote Paprika
  • 1 Dose Mais
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 Becher Schmand

Zubereitung:

Cabanossi schneiden

1. Schritt: Die Cabanossi klein schneiden und anbraten.

Cabanossi schneiden

2. Schritt: Zusammen mit den Tomaten 45 Minuten köcheln lassen.

3. Schritt: Paprika schneiden und anbraten.

Paprika

4. Schritt: Paprika und Mais zu der Tomaten-Cabanossi-Mischung geben und alles 20 Minuten köcheln lassen.

Sahne hinzufügen

5. Schritt: Zum Schluss Schlagsahne und Schmand zugeben.

Cabanossi-Suppe servieren

Die Cabanossi-Suppe mit Baguette servieren. Schmecken lassen! :)

Ich wünsche viel Spaß beim Nachkochen! Und ich freue mich natürlich über Berichte darüber, wie die Cabanossi-Suppe bei euch und euren Gästen angekommen ist!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s